VEM-Freiwillige   2017/2018   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009 

Anja  |  Anna  |  Erika  |  Hannah  |  Ida  |  Jacqueline  |  Jakob  |  Jana  |  Jannes  |  Johanna  |  Jojo  |  Julius

Katharina  |  Kayange  |  Lara  |  Lilli  |  Luise  |  Maren  |  Max  |  Nils  |  Sergej  |  Simon  |  Wiebke

Menu:

Archiv

Blog durchsuchen:

Hochzeit auf javanisch

Autor: WiebkeSchumache | Datum: 27 Oktober 2014, 05:15 | 1 Kommentare

Selamat pagi meine Lieben,

Hier in Malang habe ich schon so einige schöne, interessante, irritierende, spannende,... Erlebnisse machen können. Unter anderem durfte ich am Samstag eine große traditionelle javanische Hochzeit mit Haut und Haar miterleben. Ich sage mit Haut und Haar, weil auch ich um vier Uhr morgens aufgestanden bin, um kunstvoll gestaltet zu werden. Drei Frauen wurschtelten gleichzeitig um mich herum, während noch noch ganz schlaftrunken und nichts ahnend da saß. Das Ergebnis (nach eineinhalb Stunden) war beeindruckend. Ich hatte ein tolles, mit Pailetten besticktes Oberteil und einen langen Rock an. Außerdem hatte ich seehhhrr viel Make-up drauf und eine typisch javanische Frisur, die ca. 1 kg auf meinem Kopf wog :). Das Wort, welches ich an diesem Tag definitiv gelernt habe ist: cantik, was so viel wie hübsch oder wunderschön heißt.

Es war die Hochzeit vom Generalsekretär der Kirche, weshalb sich schon Wochen vorher alle Bewohner von Balewyoto (Das Gelände, auf dem ich wohne und wo die Hochzeit statt fand.) nur noch auf diese Hochzeit vorbereitet haben. Der Generalsekretär genießt hier ein hohes Ansehen. Es reisten sogar Menschen aus Jakarta und anderen, sehr weit entfernten Regionen Javas an, nur um an dieser Hochzeit teilzunehmen. 

Um sieben Uhr morgens ging es dann in voller Montur in die Kirche, wo wir schon das Brautpaar inklusive der Eltern und anderen nahen Verwandten, aufgestellt sahen. Die Braut war natürlich diejenige, die am aufwendigsten und kunstvollsten geschmückt und geschminkt war. Außerdem ist es normal, wenn die Braut in einen (ca. 6m langen) Sarong eingenäht wird. Es ist auch normal, dass die Braut ca. vier verschiedene Kleider an dem Tag ihrer Hochzeit trägt. Der Bräutigam trug eine Art Schwert an der Hose, was ich ganz interessant fand und womit er nicht der Einzige war. 

Während der Trauung haben haben, glaube ich, alle Chöre der Gemeinde gesungen, was nicht wenig war. Außerdem wurden dem Paar zwei weiße Tauben überreicht, die sie in der Kirche (wahrscheinlich als Symbol der Friedens in der Ehe) haben fliegen lassen. Am Ende haben dann noch alle Besucher der Trauung, dem Brautpaar, dessen Eltern und den Pastoren die Hand gegeben. Dabei sagt man: Selamat hidup baru, was soviel heißt, wie ein gesegnetes neues Leben :) 

Auf dem Balewyoto-Gelände ging die Zeremonie dann weiter. Es waren Zelte aufgebaut und Alles war wirklich schön geschmückt worden. Wir, als Balewyoto-Bewohner, waren dafür zuständig jedem neu ankommenden Gast die Hand zu geben und Sie so zum Buffet zu führen. Ich muss sagen, es waren nicht wenig Gäste da, was die Hochzeit sehr aufregend, aber auch antrengend gemacht hat. Der Temperaturunterschied zu Deutschland ist auf jeden Fall im Moment ziemlich groß. Viele Menschen fragen mich auch, wie das denn sei mit den vier Jahreszeiten in Deutschland und wie kalt es im Moment ist.Oft können sie kaum glauben, dass es nur 10 Grad ist :)

Nachdem noch einige javanische Hochzeits-Traditionen durchgeführt wurden, wo aber eigentlich auch nur die Familie zuschauen darf und wir viel und gut gegessen und seehr viele Fotos gemacht haben, war die Feier, nach meinem Gefühl, schon relativ schnell vorbei. Ich war froh, so etwas miterlebt haben zu können und gleichzeitig müde und geschafft, nach so vielen neuen Eindrücken und Menschen. Insgesamt war die Trauung schon etwas sehr besonderes, was ich nicht so schnell vergessen werde.

Viele Grüße aus Malang! Eure Wiebke

 

 

 

«Neuerer Eintrag | Älterer Eintrag»

 

 

Kommentare

  1. 1. Silke Schumacher-Lange  |  02 November 2014, 16:49

    Hallo Wiebke,
    Mama hat mir schon ein Foto von Deinem Hochzeitsgewand gezeigt. Beeindruckend. Im Dezember fliege ich auch wieder nach Bangladesch, da bin ich dann nur noch 4000 Kilometer von Dir entfernt :-)

    Liebe Grüße

    Silke

 

 

Kommentar Verfassen

 This is the ReCaptcha Plugin for Lifetype